Konfliktmanagement und heikle Gespräche

Benefits

Konflikte haben eine bestimmte Dynamik… und dies immer und nicht nur im eigenen, persönlichen Fall! Das Denken, Fühlen und Wollen von Menschen, die in einem Konflikt stehen ist verändert. Damit stellt sich eine Dynamik ein, die die involvierten Parteien immer mehr voneinander entfremdet.

Wirklich?

Nicht jede Meinungsverschiedenheit muss gleich als Konflikt angesehen werden. Es braucht eher klares Einstehen für die eigene Sache. Und das erfordert Mut. Um fair zu streiten, braucht es aber auch Interesse am Gegenüber und an seiner Perspektive.

Dabei wenden wir unterschiedliche Tools an: Aktives Zuhören als soziale Kompetenz oder die eigene innere Haltung als wertschätzender und offener Wegweiser. Menschen neigen nämlich dazu, unter Anspannung so mit dem Gegenüber zu sprechen, wie sie es innerlich mit sich selbst tun. Ihre Haltung zu sich selbst färbt ab. Der Kern der Konfliktkompetenz liegt aber darin, dies zu erkennen und anzupassen.

Ziele

Mögliche Ziele Ihres Seminars könnten sein: 

  • Die Teilnehmenden können Konflikte in Gesprächen meistern
  • Die Teilnehmenden kennen verschiedene Modelle des Konfliktmanagements
  • Die Teilnehmenden erkennen Stärken und persönliche Entwicklungsfelder in heiklen Gesprächen
  • Die Teilnehmenden üben sich in unterschiedlichen Konfliktsituationen

Inhalt

Mögliche Inhalte Ihres Seminars könnten sein: 

  • Wie ich im Sitzen meine Körpersprache und Stimme optimal einsetze
  • Wie die verbale, paraverbale und nonverbale Kommunikationsebene zusammenspielen
  • Wie ich meine Botschaften fokussiert und zielgerichtet formuliere
  • Mit dem Herzen beginnen: sich auf das konzentrieren, was man wirklich will
  • Hinsehen lernen: Erkennen, wenn sich ein Konflikt anbahnt
  • Für Sicherheit sorgen: gewaltfreie Kommunikation
  • Die ZEIGE-Methode: überzeugen, ohne die anderen zu überfahren
  • Spiegeln, Fragen, Paraphrasieren: Wie man zuhört, wenn der andere wütend wird
  • Zur Tat schreiten: Wie aus heiklen Gesprächen Taten folgen
  • Wenn andere streiten: Mediation und Begleitung
  • Schlaue Fragen in konfliktreichen Situationen
  • Übungen gegen Nervosität
  • Übungen, um sich in einen guten Zustand zu bringen

Sie trainieren mit uns spielerisch und dennoch praxisnah. Wir reden nicht nur darüber, worauf es ankommt – Sie sollen es auch erleben und erfahren, sehen und hören! Sie stehen mehrmals vor der Kamera, trainieren, erhalten Feedback und arbeiten an Ihren Konfliktmanagement-Skills. 

Fragen Sie uns an für eine Offerte. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Bis dahin: Fragen Sie sich bei der Vorbereitung in ein heikles Gespräch, was Sie WIRKLICH wollen und was Sie NCIHT wollen. Das hilft fürs Gelingen. 

Ansprechspartnerin

Inhaberin, Trainerin
Coach, Dozentin

Seminar anfragen

One Response

  1. Vielen Dank Euch für den lehrreichen Tag. Für mich persönlich war es ein perfekter und vor allem vertrauensvoller Rahmen zum Üben. Danke für die konstruktiven und motivierenden Rückmeldungen!

    Speziell an Dich, liebe Sibylle: Herzlichen Dank für Deine Energie, Dein Herzblut und dass Du auch schwierige Erfahrungen mit uns geteilt hast. Das war ganz besonders wertvoll für mich. Ich habe viel gelernt und freue mich nun sehr darauf, alles auszuprobieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Konfliktmanagement und heikle Gespräche

Dauer

Für Sie massgeschneidert

max. Teilnehmer:innen

Nach Ihren Bedürfnissen

Sprachen

DE | FR | EN

Ort

Bei Ihnen in der Firma oder im
Speak-Studio Winterthur

Telefon

+41 52 536 55 70

Email
LinkedIn
XING
WhatsApp

Konfliktmanagement und heikle Gespräche

Benefits

Konflikte haben eine bestimmte Dynamik… und dies immer und nicht nur im eigenen, persönlichen Fall! Das Denken, Fühlen und Wollen von Menschen, die in einem Konflikt stehen ist verändert. Damit stellt sich eine Dynamik ein, die die involvierten Parteien immer mehr voneinander entfremdet.

Wirklich?

Nicht jede Meinungsverschiedenheit muss gleich als Konflikt angesehen werden. Es braucht eher klares Einstehen für die eigene Sache. Und das erfordert Mut. Um fair zu streiten, braucht es aber auch Interesse am Gegenüber und an seiner Perspektive.
Dabei wenden wir unterschiedliche Tools an: Aktives Zuhören als soziale Kompetenz oder die eigene innere Haltung als wertschätzender und offener Wegweiser. Menschen neigen nämlich dazu, unter Anspannung so mit dem Gegenüber zu sprechen, wie sie es innerlich mit sich selbst tun. Ihre Haltung zu sich selbst färbt ab. Der Kern der Konfliktkompetenz liegt aber darin, dies zu erkennen und anzupassen.

Ziele

Mögliche Ziele Ihres Seminars könnten sein: 
 
  • Die Teilnehmenden können Konflikte in Gesprächen meistern
  • Die Teilnehmenden kennen verschiedene Modelle des Konfliktmanagements
  • Die Teilnehmenden erkennen Stärken und persönliche Entwicklungsfelder in heiklen Gesprächen
  • Die Teilnehmenden üben sich in unterschiedlichen Konfliktsituationen

Inhalt

Mögliche Inhalte Ihres Seminars könnten sein: 
 
  • Wie ich im Sitzen meine Körpersprache und Stimme optimal einsetze
  • Wie die verbale, paraverbale und nonverbale Kommunikationsebene zusammenspielen
  • Wie ich meine Botschaften fokussiert und zielgerichtet formuliere
  • Mit dem Herzen beginnen: sich auf das konzentrieren, was man wirklich will
  • Hinsehen lernen: Erkennen, wenn sich ein Konflikt anbahnt
  • Für Sicherheit sorgen: gewaltfreie Kommunikation
  • Die ZEIGE-Methode: überzeugen, ohne die anderen zu überfahren
  • Spiegeln, Fragen, Paraphrasieren: Wie man zuhört, wenn der andere wütend wird
  • Zur Tat schreiten: Wie aus heiklen Gesprächen Taten folgen
  • Wenn andere streiten: Mediation und Begleitung
  • Schlaue Fragen in konfliktreichen Situationen
  • Übungen gegen Nervosität
  • Übungen, um sich in einen guten Zustand zu bringen

Sie trainieren mit uns spielerisch und dennoch praxisnah. Wir reden nicht nur darüber, worauf es ankommt – Sie sollen es auch erleben und erfahren, sehen und hören! Sie stehen mehrmals vor der Kamera, trainieren, erhalten Feedback und arbeiten an Ihren Konfliktmanagement-Skills. 

Fragen Sie uns an für eine Offerte. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Bis dahin: Fragen Sie sich bei der Vorbereitung in ein heikles Gespräch, was Sie WIRKLICH wollen und was Sie NCIHT wollen. Das hilft fürs Gelingen. 

Details

Dauer

Für Sie massgeschneidert

max. Teilnehmer:innen

Nach Ihren Bedürfnissen

Sprachen

DE | FR | EN

Ort

Bei Ihnen in der Firma oder im Speak-Studio Winterthur

E-Mail

info@speak.ch

Seminar teilen

Email
LinkedIn
WhatsApp

Seminar anfragen

Ansprechspartnerin

Sibylle Sommerer

Inhaberin, Trainerin
Coach, Dozentin

Weitere Workshops

Feedback

One Response

  1. Vielen Dank Euch für den lehrreichen Tag. Für mich persönlich war es ein perfekter und vor allem vertrauensvoller Rahmen zum Üben. Danke für die konstruktiven und motivierenden Rückmeldungen!

    Speziell an Dich, liebe Sibylle: Herzlichen Dank für Deine Energie, Dein Herzblut und dass Du auch schwierige Erfahrungen mit uns geteilt hast. Das war ganz besonders wertvoll für mich. Ich habe viel gelernt und freue mich nun sehr darauf, alles auszuprobieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

BLOG

Blog

Das PERMA-Modell für unsere Auftritte nutzen.

Das PERMA-Modell wurde von Martin Seligman, einem renommierten Psychologen und Pionier der Positiven Psychologie, entwickelt. Es ist ein Rahmenwerk, das die verschiedenen Elemente des Wohlbefindens und der Lebenszufriedenheit beschreibt. Der

Mehr »
Blog

Wie schwierige oder heikle Gespräche gelingen

Am letzten Freitag war ich Gast bei RoBe Connect an der Rochester Universität Bern. Gerne teile ich meine Beitrag mit euch. Wir bieten dieses Thema auch als Workshop an: https://speak.ch/firmenseminar/konfliktmanagement-und-heikle-gespraeche/

Mehr »
Blog

HAPPY 2024

Liebe Besucher:in Wir von Speak wünschen dir von Herzen ein friedliches, gesundes und feines 2024 mit vielen schönen Momenten.  Unser Rückblick:  Im August haben wir uns nach 18 Jahren für

Mehr »
Blog

Achtsamkeit beim Auftritt

Wenn wir Kommunizieren, wollen wir das nicht nur inhaltlich, sondern auch so, dass wir auf Augenhöhe mit unserem Publikum sind: Auf eine Art, dass unser Gegenüber unseren Inhalt nicht nur

Mehr »

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!